Archiv für März, 2010

Newsflash: Größte Schießerei der Welt jetzt live im Netz!

Veröffentlicht in Aktuell, cyberwolves am Dienstag, 30. März 2010 von Sascha Moses – Ersten Kommentar schreiben

3,5 Billionen Elektronvolt, mit dieser Energie rasen zur Zeit Protonen durchs schnellste Karussel der Welt im Genfer CERN. Und zwar gegeneinander. Macht in der Summe 7 Billionen Elektronvolt. Dabei wird den Elementarteilchen zunächst sehr schwindlig, danach ganz schummrig, denn sie fliegen gegeneinander. Wie man sich vorstellen kann, erschüttert dieser Megaunfall die Materie bis ins Mark – und zwar jetzt: Live!

Dr. Faust und seine vielen internationalen Kollegen erhoffen sich weitere Hinweise darauf, “was die Welt im Innersten zusammenhält.” Insbesondere Hinweise auf das mysteriöse Higgs-Boson, das dann endlich eine Erklärung dafür lieferte, warum die Dinge so schwer sind, wie sie nun mal sind. Wir sind gespannt, wie lange das Shootout live zu beobachten sein wird. In zwei Jahren wird die Anlage umgebaut und die Leistung verdoppelt.

Der Untergang der Werbeagenturen.

Veröffentlicht in cyberwolves am Donnerstag, 25. März 2010 von Sascha Moses – Ersten Kommentar schreiben

Im Moment geht ein Viral von Saatchi & Saatchi Kanada rum, in dem der Niedergang der herkömmlichen Werbeagentur vorhergesagt wird. Die Botschaft: Nur die Auseinandersetzung mit digitalen Möglichkeiten kann die Agenturen retten.

Eigentlich wirbt das Viral jedoch für den Besuch einer Digital- und Technologie-Veranstaltung im April in Toronto.

The Last Advertising Agency On Earth from FITC on Vimeo.

Netzjagd Nr. 13

Veröffentlicht in Netzjagd, cyberwolves am Mittwoch, 24. März 2010 von Sascha Moses – Ersten Kommentar schreiben

Google reckt seine Krakenarme jetzt auch in Richtung Fernsehen, einer der wenigen googlefreien Zonen. Da aber immer mehr TV-Geräte Online-Zugang haben, hat man sich mit Sony und Intel zusammengetan. Das Ziel: Spiele, Programme und Social Networks, die bisher ihre Heimat im Netz hatten, auch auf den Fernsehbildschirm zu bringen. Ein Artikel in der New York Times hat weitere Details.

Via PSFK

Weiter geht’s mit den bunten Meldungen, Kunst und Kuriosem.
Weiterlesen »

Tu Gutes und trage Rot.

Veröffentlicht in Aktuell, visionwolves am Mittwoch, 24. März 2010 von Sascha Moses – 1 Kommentar

Starbucks, Apple und Gap und viele andere unterstützen die von Bono und Bobby Shriver gegründete Initiative Product (RED) und gestalten Spezialeditionen ihrer Produkte im roten Design. Das Gute daran: einen Teil des Gewinns spenden sie an den Global Fund (eine Organisation zur Bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria).

Das neuste Produkt ist der “I love Chucks” Schuh von Converse, der es uns besonders angetan hat.

Schade nur, dass es die Product (RED) Produkte bisher noch nicht in Deutschland gibt.

Den persönlichsten Whopper gibt’s bei Burger King in Brasilien

Veröffentlicht in weigertpirouzwolf am Mittwoch, 24. März 2010 von Sascha Moses – Ersten Kommentar schreiben

Burger King Brasilien hat sich etwas Besonderes ausgedacht und überraschte seine Kunden ganz im Sinne des Claims “Have it your way” mit einem individuell verpackten Whopper – auf den Verpackungen des Burgers wurde nämlich ihr Gesicht gedruckt. Dafür wurden sie beim Kauf am Schalter mit einer versteckten Kamera gefilmt.

Die Idee zu “Whopperface” ist von Ogilvy Brazil.

Neue CSR-Studie beweist: Gutes tun ist immer beliebter

Veröffentlicht in visionwolves am Dienstag, 23. März 2010 von Sascha Moses – Ersten Kommentar schreiben

Dass sich Unternehmen für soziale, ökologische und nachhaltige Zwecke engagieren (CSR) und dies auch häufig in Partnerschaften zwischen Unternehmen und Nichtregierungsorganisationen mündet ist nicht neu. Nun hat die medienfabrik Gütersloh und die Beratungsgesellschaft credibility.wegewerk aus Berlin in ihrer Studie „Situation und Perspektiven von Partnerschaften zwischen Nichtregierungsorganisationen (NGOs) und Unternehmen“ Rahmenbedingungen, Chancen und Potenziale derartiger Kooperationen untersucht.

39 große und mittlere Unternehmen verschiedener Branchen sowie 40 NGOs wurden zu Form, Inhalt, Ziele, Motive, interne Organisation, Ressourcen, systematische Dialogforen und Verständnis der Partnerschaften sowie deren Zukunftsperspektiven für die Studie befragt.

Die wichtigsten Ergebnisse fasst die medienfabrik auf ihrer Webseite wie folgt zusammen.

Weiterlesen »

Earth Hour 2010

Veröffentlicht in cyberwolves am Dienstag, 23. März 2010 von Sascha Moses – Ersten Kommentar schreiben

Diesen Samstag, der 27. März 2010 findet um 20.30 Uhr wieder die Earth Hour statt, die weltweit größte Klimaschutzaktion.

Gemeinsam mit Hunderten Millionen Menschen in tausenden Städten auf der ganzen Welt sollten wir alle für 60 Minuten die Lichter ausschalten, um zu zeigen, dass uns der Klimaschautz wichtig ist.

Auf der Webseite des WWF – einer der deutschen Unterstützer der Earth Hour – kann man sich als Unterstützer outen  und auf einer Weltkarte ein Fähnchen auf die eigene Adresse setzen.

Die Hungrigen Wölfe werden am Samstagabend also die Lichter ausschalten und bei Kerzenschein ihr Abendessen genießen. Auch so mancher Prominente macht mit – bei Sarah Wiener, Roger Cicero und vielen anderen geht auch das Licht aus.

Netzjagd Nr. 12

Veröffentlicht in Netzjagd, cyberwolves am Donnerstag, 11. März 2010 von Sascha Moses – 2 Kommentare

Kein einziges Ereignis der letzten paar Monate hat das Netz mit solcher Wucht durchgerüttelt, wie Chatroulette. Die weltweite Hormonrallye hinterlässt wahlweise eine Spur der emotionalen Verwüstung, Ratlosigkeit, Entsetzen, Hass oder Begeisterung, so wie es nur die wirklich neuen Dinge auf die Reihe kriegen. Die dazu passende Legende ist auch perfekt: Es ist supereinfach, der Erfinder ist ein 17-jähriger Nerd aus Russland, und er hat es “nur für seine Freunde” entwickelt – das war ja bei Facebook und Twitter auch nicht viel anders.
Chatroulette - Next
Alle zerbrechen sich den Kopf, ob Chatroulette als Werbeplattform taugt, oder ob man besser gleich die Finger davon lässt. Jetzt ist es soweit, und die ersten Ideen rollen herein, wie man die Plattform für kreative Kommunikation nutzen kann.
Weiterlesen »

Katzencontent

Veröffentlicht in Heuler der Woche am Donnerstag, 11. März 2010 von Sascha Moses – Ersten Kommentar schreiben

Heute ging in der Agentur ein Hilferuf per Mail rum – es ging um einen Kater, der ein neues Zuhause sucht.

Da erinnerte mich an diesen wunderbaren Katzenfilm, den ich vor langer Zeit mal gesehen habe. Gezeichnet hat ihn Simon Tofield von der Londoner Animations-Firma Tandems Film, darüber berichtet hat auch Stefan Niggemeier auf seinem Blog.

Sehr sehr schön. Wer fühlt sich jetzt an seine eigene Katze erinnert?

Öko-Latschen von Deichmann?!

Veröffentlicht in visionwolves am Donnerstag, 11. März 2010 von Sascha Moses – Ersten Kommentar schreiben

Deichmann, der Billig-Anbieter für Schuhe, will ab März 2010 eine nachhaltige Schuh-Linie auf den Markt bringen und sich damit ein grünes Image verpassen. So sollen unter den Markennamen Elefanten green, Gallus earth und Medicus nature zum Start insgesamt elf Modelle ins Sortiment aufgenommen werden, die besonders strenge ökologische Standards erfüllen. Deichmann reagiert damit auf die wachsende Nachfrage seiner Kunden. Der Preis soll allerdings nur leicht über den gewohnten Discount-Preisen liegen.

Diese Meldung entdeckte ich neulich auf KarmaKonsum, die sich wiederum auf einen Artikel auf Welt Online beziehen. Noch hatte ich leider keine Gelegenheit mich in den Deichmann-Geschäften nach den Öko-Schuhen umzugucken und bin weiterhin sehr gespannt darauf..