Archiv für März, 2011

Es gibt keine sozial verträglichen Produkte

Veröffentlicht in Aktuell, Engagement, visionwolves am Mittwoch, 30. März 2011 von Stephanie Mittelstaedt – Ersten Kommentar schreiben

So der – zugegebenermaßen etwas desillusionierende – Tenor der gestrigen Podiumsdiskussion zum Thema „Transparenz in der Wertschöpfungskette: Geschäftsgeheimnis oder Konsumentensouveränität?“. Dies war die Auftaktveranstaltung der Veranstaltungsreihe „Unternehmensverantwortung kontrovers – Spannungsfelder von Corporate Social Responsibility“ der Hamburger Stiftung für Wirtschaftsethik und der Hamburg School of Business Administration.

Weiterlesen »

CSR-Radar Nr. 5

Veröffentlicht in Aktuell, CSR-Radar, Engagement, visionwolves, weigertpirouzwolf am Dienstag, 15. März 2011 von Sascha Moses – 1 Kommentar

Heute wollen wir uns im CSR-Radar mal einem besonders schönen Win-Win-Thema widmen: Corporate Volunteering.

Corporate was?

Unter Corporate Volunteering bzw. dem „gemeinnützigen Arbeitnehmerengagement“, versteht man das gesellschaftliche Engagement von Unternehmen durch die Bereitstellung von z.B. Zeit und Wissen der eigenen Mitarbeiter bzw. der Förderung und Unterstützung deren ehrenamtlichen Engagements innerhalb und auch außerhalb der Arbeitszeiten. Weiterlesen »

Netzjagd Nr. 37

Veröffentlicht in Aktuell, Netzjagd, cyberwolves am Donnerstag, 10. März 2011 von Sascha Moses – 1 Kommentar

Laut der Studie Go Smart 2012* nennt ein Drittel aller Befragten mobile Bezahlfunktionen als interessanten Grund, sich ein Smartphone zuzulegen. Oje, was ist, wenn rauskommt, dass es kaum welche gibt? Ein brandneuer Dienst will jetzt alles revolutionieren. Jedenfalls in Amerika.
Weiterlesen »

weigertpirouzwolf verteidigt Etat von BACARDI Deutschland.

Veröffentlicht in Aktuell, Presse, weigertpirouzwolf am Donnerstag, 3. März 2011 von Sascha Moses – Ersten Kommentar schreiben

weigertpirouzwolf hat den Etat von BACARDI erfolgreich in einem Pitch verteidigt und bleibt damit Leadagentur in Deutschland.

Gemäß dieser Stellung kommen fulminante Aufgaben auf die Hamburger zu: Denn in diesen Tagen startet eine der größten BACARDI-Kampagnen aller Zeiten. Ihr Slogan: BACARDI Together.

Die Kampagne wurde global entwickelt und wird nun von weigertpirouzwolf für Deutschland adaptiert. Die Idee ist so einfach wie relevant: Barrieren wie das Fernsehen, das Internet, die Social Networks wie z.B. Facebook oder der Leistungsdruck im Job halten die Zielgruppe immer öfter davon ab, im echten Leben Zeit mit ihren Freunden zu verbringen.

Das will BACARDI ändern! Denn BACARDI war schon immer die Marke, die Menschen zusammenbrachte. Ob auf einer Karibik-Insel oder in einem Club irgendwo auf der Welt.

Am 1. März fällt der Startschuss mit einer großen Teaser-Kampagne. Megaposter in Berlin, Hamburg, München, Frankfurt und Köln begleitet von einem nationalen City Light Poster Flight und Infoscreen-Kommunikation wecken die Vorfreude auf das, was die Nation in den nächsten Monaten und Jahren bewegen wird.

Im Mai wird die 2. Stufe in Medien wie Kino, TV, Plakat, Online, Print sowie Handelskommunikation, POS und Gastronomie-Promotions gezündet.

Deine Offline-Freunde vermissen dich.

Ausgehen ist das neue Einloggen.

Überstunden sollte man abfeiern.