Archiv für April, 2011

Neuer Sinn für alte Kleider

Veröffentlicht in Aktuell, Engagement, weigertpirouzwolf am Montag, 18. April 2011 von Stephanie Mittelstaedt – 1 Kommentar

Am Freitag war es wieder so weit: Patrik Sechelmann setzte seine im letzten Jahr gestartete Kleider-Sammel-Aktion für die Heilsarmee fort.

Patrik hatte seine Kollegen so eifrig mobilisiert, ihre Kleider- und Schuhschränke auszumisten und gut erhaltenes und brauchbares mit in die Agentur zu bringen, dass einiges zusammenkam: 11 große Tüten und 3 Umzugskisten voll Kleidung, Heimtextilien, Schuhe und Taschen.

Angesichts dieser Masse lieh er sich einen Transporter und fuhr in der Mittagspause in die Talstraße, um die gesammelten Textilien abzugeben.

Er berichtet: “Es war schön zu sehen, wie sich die Mitarbeiter dort gefreut haben, denn auch sie haben sich ja für andere gefreut. Besonders gut angekommen sind die Schuhe.”

Patrik bedankt sich bei seinen Mitwölfen und bei Beisner Druck, die nicht nur Kleidung, sondern vor allem Support durch einen Lieferwagen samt freundlichem Fahrer gespendet haben.

Und wir Wölfe freuen uns auch, dass unsere Klamotten jetzt eine neue, sinnvolle Verwendung finden werden! Vielen Dank an Patrik für die Organisation und Durchführung dieser schönen Aktion!

Wolf vor den Toren Hamburgs

Veröffentlicht in Aktuell am Freitag, 8. April 2011 von Sascha Moses – Ersten Kommentar schreiben

“Wolf bei Hamburg gesichtet” titelt die Welt in ihrer Online-Ausgabe. Generell ist es uns nicht neu, Wölfe direkt in Hamburg zu sichten. Allein in den Räumen der Agentur ist alles voller Wölfe, aber auch um und bei Hamburg treiben wir uns rum. Neulich zum Beispiel waren wir bei Hella in Rellingen direkt vor den Toren Hamburgs. Aber da war es nicht nur ein Wolf, sondern gleich mehrere. Wie sich herausstellt, war dieses Ereignis den Rasenden Reportern der Welt nun doch nicht wichtig genug, um darüber zu berichten.

Stattdessen geht es um einen richtigen, echten Wolf, der zur Zeit durchs nördliche Niedersachsen pirscht. Neulich sogar bis hinauf in den Landkreis Harburg. Dort war er auf dem Maschener Güterbahnhof unterwegs. Weil er keine Reisetasche dabei hatte, ist er inzwischen zu Fuß Richtung Süden abgezogen.

Wir sagen “Willkommen, Wolf!” 200 Jahre war er in Deutschland ausgerottet, inzwischen leben wieder ca. 60 Wölfe in freier Natur. wpw unterstützt mit jedem Pitch das Wolfsprojekt des International Fund for Animal Welfare.

weigertpirouzwolf erfrischt sich mit hella Mineralwasser

Veröffentlicht in Aktuell am Montag, 4. April 2011 von Sascha Moses – Ersten Kommentar schreiben

weigertpirouzwolf hat nach einem Pitch den Etat der Mineralwasser Marke hella aus dem Hause Hansa Mineralbrunnen GmbH gewonnen.

Die Hungrigen Wölfe fungieren ab sofort als Lead-Agentur für das gesamte Sortiment von hella, bestehend aus Mineralwässern und Erfrischungsgetränken wie Schorlen, Limonaden, Fruchtsaftgetränken sowie Sportdrinks.

Hintergrund des Pitches war eine strategische und kommunikative Neuausrichtung der Marke. Diese war nötig geworden, um das bisher erfolgreiche Wachstum von hella auch qualitativ fundiert zu stärken.

Die neue Kampagne startet Ende April und wird neben klassischer Werbung in Plakat und Funk auch Below-the-line-Aktivitäten am POS und Promotions enthalten. Die Cyberwolves von weigertpirouzwolf werden die neue Kommunikationsstrategie zusätzlich auch online  und in sozialen Netzwerken umsetzen.

Die Marke hella gehört der Hansa Mineralbrunnen GmbH und ist eins der führenden Mineralwässer in Norddeutschland.

Verantwortlich für die Kampagne sind bei Hansa Mineralbrunnen GmbH: Nicole Freudenberger (Marketing Leiterin) Maik Bendigas (Produktmanger) und Nina Lüdemann (Produktmangerin Neue Medien).

Bei weigertpirouzwolf erfrischen sich Jean Baptiste Bonzel, Marc Leitmeyer und Jan Blumenthal (Creative Direction), Christoph Mohr, Sarah Salem (Art Direction), Carsten Teller, Sascha Moses, Christoph Pempeit (Cyberwolves) und Melanie Christiansen (Beratung) mit dem neuen Kunden.

Mit dem Gewinn von hella baut weigertpirouzwolf seine Getränke-Kompetenz aus. Neben Bacardi Deutschland, das im März nach einem Pitch verteidigt wurde und dem Energy-Drink sexergy für die weigertpirouzwolf auch international tätig ist, ist hella eine weitere prominente Getränke-Marke im Portfolio der Hungrigen Wölfe.

Da fehlt jetzt eigentlich nur noch ein Bier!