directwolves

Neue Wolfsart entdeckt: 
weigertpirouzwolf verschenkt eine Patenschaft.

Veröffentlicht in Aktuell, directwolves, weigertpirouzwolf am Mittwoch, 24. Oktober 2012 von Sascha Moses – Ersten Kommentar schreiben
Wozu in den Tropendschungel reisen, wenn man neue Arten auch unter dem Kastanienbaum hinter der Agentur entdecken kann. Geplant war ursprünglich nur post-grippales Basteln im Rahmen der Rekonvaleszenzmaßnahmen nach der ersten Erkältungswelle, doch es wurde zu einer Sternstunde der modernen Zoologie.

HELLA MINERALBRUNNEN: FRISCH WIE IMMER – SCHÖN WIE NIE!

Veröffentlicht in Aktuell, Presse, cyberwolves, directwolves, weigertpirouzwolf am Montag, 9. Juli 2012 von Sascha Moses – Ersten Kommentar schreiben

weigertpirouzwolf bewirbt für hella den Packungsrelaunch und macht die “hella Augenblicke” durch frische, neue Plakatmotive und promotionale Aktionen erlebbar.

Hella Citygirl

Weiterlesen »

weigertpirouzwolf gewinnt Familotel

Veröffentlicht in Aktuell, Presse, directwolves, weigertpirouzwolf am Montag, 2. April 2012 von Sascha Moses – Ersten Kommentar schreiben

weigertpirouzwolf hat sich im Pitch um den Etat der Familotel AG gegen zwei weitere Bewerber durchgesetzt.
Die Hungrigen Wölfe sind ab sofort Lead-Agentur für Europas führende Hotel-Kooperation im Bereich der Familienhotellerie.
Weiterlesen »

weigertpirouzwolf toastet wieder!

Veröffentlicht in Aktuell, Presse, cyberwolves, directwolves, weigertpirouzwolf am Montag, 16. Januar 2012 von Sascha Moses – Ersten Kommentar schreiben

Tilman´s Toasty TV-SpotEs wird wieder gefährlich, ein Tillman´s Toasty „Schnitzel“ zu nennen. Denn seit Anfang des Jahres läuft wieder der Original-Spot des cross-saftigen Fleichsnacks im TV!

Weiterlesen »

Die Wölfe jagen international für Park Inn

Veröffentlicht in Aktuell, Presse, directwolves, weigertpirouzwolf am Mittwoch, 13. Juli 2011 von Sascha Moses – Ersten Kommentar schreiben

weigertpirouzwolf hat für die Hotelkette Park Inn eine internationale Kampagne entwickelt. Park Inn, eine Tochter der Rezidor Group mit Sitz in Brüssel, führte Ende letzten Jahres einen Pitch durch, bei dem sich die Wölfe gegen drei Agenturen aus Großbritannien, Belgien und Schweden durchsetzen konnten.

Unter dem neuen Claim “Park Inn by Radisson. Hotels you can rely on” haben die Hamburger Kreativen der Corporate Identity einen neuen Anstrich verpasst. Künftig steht bei der Hotelmarke, die zur Rezidor Hotel Group mit Sitz in Brüssel gehört, nicht mehr der Preis im Vordergrund, sondern Zuverlässigkeit und Beständigkeit.

Weiterlesen »

Mehr Netto für Porto!

Veröffentlicht in Aktuell, directwolves am Freitag, 7. Mai 2010 von Sascha Moses – Ersten Kommentar schreiben

Die Post verliert mit Wirkung zum 01.07.2010 ihr Umsatzsteuer-Privileg.

Ein jahrzehntelanger Streit zwischen den privaten Postdiensten und der Deutschen Post geht zu Ende: Ab Juli werden alle Postdienstleistungen mit einer Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer) belegt. Nur noch private Briefe und leichte Pakete bleiben weiterhin davon befreit. Der Bundesrat stimmte einem entsprechenden Gesetz zu.

Damit wird das deutsche Steuerrecht an europäische Vorgaben angepasst. Von der Umsatzsteuer ausgenommen werden in Zukunft nur noch Briefsendungen bis 2000 Gramm, Pakete bis zehn Kilogramm sowie Einschreiben und Wertsendungen. Für Privatkunden ändert sich damit nichts: Das Porto für den privaten Briefversand bleibt, wie es ist.

Anders sieht es jedoch für Geschäftskunden aus. Denn zukünftig werden auf geschäftliche Briefsendungen und Dienstleistungen der Post 19% Umsatzsteuer fällig. Die Post steuert gleichzeitig mit Preissenkungen im Bereich der Standard-Briefsendungen ab gewissen Auflagenzahlen gegen. Hierdurch wird in vielen Fällen die Umsatzsteuererhöhung komplett kompensiert. Die Rabatte gelten jedoch nicht für Infopost und Infobrief-Angebote! Für die meisten Unternehmen ist die Umsatzsteuer ein durchlaufender Posten, wodurch es letztendlich bei Standard-Sendungen sogar zu deutlichen Preissenkungen im Porto kommt. Bei Infopost Sendungen und für Unternehmen die nicht vorsteuerabzugsberechtigt sind, dazu gehören Banken, Versicherungen, Krankenkassen, Behörden oder auch Vereine und Stiftungen bedeutet die Umsatzsteuer-Erhebung am Ende: Mehr Netto fürs Porto!

Wir sind gespannt, ob die Neuregelung tatsächlich wie gewünscht zu mehr Konkurrenz bei den Postdienstleistungen führt.

weigertpirouzwolf gewinnt Cialis Etat aus dem Hause Lilly, Deutschland.

Veröffentlicht in Presse, directwolves, visionwolves, weigertpirouzwolf am Montag, 30. November 2009 von Sascha Moses – Ersten Kommentar schreiben

Nach einem Pitch haben sich die Hungrigen Wölfe von weigertpirouzwolf den Etat für die breit angelegte Aufklärungs-Kampagne für Cialis gesichert. Diese wird 2010 starten und TV und Printkommunikation beinhalten. Zielgruppe sind Männer ab 40, die unter Erektionsstörungen leiden. Cialis ist ein verschreibungspflichtiges, hochwirksames Mittel gegen Erektile Dysfunktion, auch Erektionsstörungen genannt, und in Deutschland Marktführer vor Viagra von Pfizer und Levitra von Bayer.
Weiterlesen »